Briefwahl beantragen

> Direkt zum "Elektronischen Wahlscheinantrag"

Beim Bürgerentscheid "Rettung der Kolonie Oeynhausen" sind die zur Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf wahl­berechtigten Bürgerinnen und Bürger abstimmungsberechtigt, d.h. alle Bürgerinnen und Bürger, die

  • das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  • eine Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union (EU) besitzen und
  • seit mindestens drei Monaten ihren Erstwohnsitz in Charlottenburg-Wilmersdorf haben.

Sind diese Voraussetzungen gegeben, können Sie Ihre Briefwahlunterlagen für den Bürgerentscheid direkt hier > online anfordern.

Das Wahlamt schickt Ihnen dann automatisch auch die Unterlagen für alle anderen am 25.05.2014 stattfindenden Wahlen zu, sofern Sie dazu wahlberechtigt sind (Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Volksentscheid über den Erhalt des Tempelhofer Feldes).

Zur Briefwahl können Sie bereits seit dem 14.04.2014 auch in eine Briefwahlstelle Ihres Bezirkswahlamt gehen. Dazu sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung und Ihren Personalausweis mitbringen.

Die Briefwahlstellen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf befinden sich hier:

Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100
Raum 305 (3. OG)
10585 Berlin

Rathaus Wilmersdorf
Fehrbelliner Platz 4
Raum 2129 (2. OG)
10707 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag: 8:00 - 15.00 Uhr
Dienstag: 11:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr

Hinweis: Obwohl Sie auf der Internetseite der Landeswahlleiterin keinen Hinweis zum Bürgerentscheid Oeynhausen finden, so wird Ihnen als Abstimmungsberechtigten des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf mit den Briefwahlunterlagen auch der Stimmzettel für den Bürgerentscheid "Rettung der Kolonie Oeynhausen" zugeschickt.