Souveräner Souverän

Button 02Mit überwältigender Mehrheit (77% der abgegebenen Stimmen) haben am Sonntag die Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt von Oeynhausen gestimmt.

Es erfüllt uns mit großer Freude, dass weit über 80.000 Wahlberechtigte sich damit gegen die Bebauung mit Luxuswohnungen und die Versiegelung des ca. 9,3 ha großen Areals entschieden haben.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen, die uns mit ihrer Stimme unterstützt und den Auftrag gegeben haben, die Kleingartenkolonie Oeynhausen auch für die nachfolgenden Generationen zu erhalten.

Unser besonderer Dank gilt auch den vielen Menschen, ohne die dieser Bürgerentscheid überhaupt nicht hätte stattfinden können und niemals ein solcher Erfolg geworden wäre:

Den vielen Helferinnen und Helfern bei der Flyerverteilung, den Infoständen und der Plakatierung. Denjenigen, die dem Verein oder der Bürgerinitiative Geld gespendet haben, anderen Berliner Kleingartenvereinen und dem Landesverband der Kleingärtner, die ebenfalls gespendet, Plakate und Banner aufgehängt, mobilisiert und unser Anliegen in ihrem Umfeld bekannt gemacht haben.

Der Werbeagentur W.A.F. für die wundervolle Kampagne, Thorsten Biernath für die gelungenen Filmproduktionen, dem H(e)artchor für die musikalische und weitere tatkräftige Hilfe. Allen, die in Ihren Blogs und auf facebook gepostet, über uns nachgelesen, gesprochen, geschrieben und Menschen dazu bewogen haben, zur Wahl zu gehen und mit “JA” zu stimmen.

Es liegt in der Natur der Sache, dass man ohne politische Unterstützung nicht weit kommt. Auch hier gibt es ganz besondere Menschen, die Rückgrat, Mut, Entschlossenheit und außergewöhnlichen Einsatz zeigen. Die sich nicht verbiegen lassen, obwohl es doch so viel einfacher wäre, der Druck enorm und die Methoden subtil und unfair sind. Ja, Ihr seid ganz besonders gemeint:-) Aber auch die, die nicht im Fokus stehen und eher unbemerkt einen wichtigen Teil zum Ganzen beitragen.

Wer die Gesichter bei der Wahlparty gesehen hat, kann ermessen, wie sehr wir uns darüber gefreut haben, wie erleichtert wir waren, welche Anspannung abgefallen ist und was für ein überwältigendes Gefühl es ist, nach 2 Jahren unglaublichen Einsatzes aller Beteiligten, so eine Zustimmung zu erhalten.

Ein Bürgerentscheid ist keine Kleinigkeit, es gab kleinere und größere Katastrophen. Aber mit solch großartigen Unterstützern machbar.

D A N K E !

Überstanden ist das Bangen um den Fortbestand der Kolonie damit noch nicht, denn ob die Verantwortlichen aus Bezirk und Senat den Bürgerwillen respektieren und danach handeln, steht noch nicht fest. Wir freuen uns, wenn Sie dem Thema auch zukünftig Ihre Aufmerksamkeit schenken:

Im Tagebuch der Vereinswebseite oder

auf der Webseite der Bürgerinitiative Schmargendorf braucht Oeynhausen oder

bei facebook: Vereinsseite auf facebook oder Kampagnenseite Bäume oder Beton

Wir freuen uns auch, wenn Sie einen Spaziergang durch unsere Kolonie machen, bei unserem Wirt einkehren oder an einem unserer öffentlichen Feste teilnehmen. Infos dazu auf der Vereinswebseite.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>